Schaumkorallenkette selber machen

Schmuck selber machen mit  unseren Anleitungen:

Schaumkorallenkette selber machen

Wir werden nun gemeinsam eine schöne Kette aus Korallenkugeln mit silbernem Karabinerverschluss fertigen:

Die hier vorgestellte Arbeitstechnik zur Erstellung einer Steinkette ist eine grundlegende Verfahrensweise, die so oder ähnlich immer wieder Verwendung findet. Etliche Variationen und Abwandlungen sind dabei möglich, je nach Geschmack des Trägers lassen sich auch eigene Ideen mit einbringen. So können z.B. Zwischenelemente in der Kette neue dekorative Akzente setzen. Wenn Sie diese Technik erst einmal beherrschen, sind Sie auch in der Lage, andere Schließen und Befestigungssysteme zu verarbeiten. Versuchen Sie sich doch einmal als "Künstler in Sachen Schmuckgestaltung".

Anfertigung einer Edelsteinkette

Diese Materialien/Werkzeuge brauchen Sie:

Stahllitze und Bindering
  • Kneifen Sie nun ein ausreichend langes Stück Stahllitze von der Rolle ab und ziehen Sie eine Quetschkapsel auf.
  • Dann kommt der geschlossene Biegering und das Ende wird wieder durch die Quetschperle geführt.
  • Eine Berechnungsformel für die Größe des benötigten Crimps finden Sie hier
Quetschperle mit Crimpzange verpressen
  • Die Crimpzange hat 2 Aussparungen für insgesamt 2 Arbeitsgänge.
  • Legen Sie nun die Quetschkapsel in die hintere Aussparung und verpressen diese.
Crimpzange 1.Pressen
  • Nach dem 1. Pressvorgang wird aus der Quetschkapsel ein "Näpfchen"
Crimpzange 2.Pressen
  • Nun legen Sie die Quetschkapsel in die vordere Aussparung der Crimpzange und verpressen zum 2. mal.
  • Die Kapsel wird dabei gerundet und fest an den Draht gepresst.
Draht kürzen mit Seitenschneider
  • Nun wird das überstehende Ende mit einem Seitenschneider gekürzt.
Kaschierperle aufziehen
  • Als nächstes ziehen wir eine Kaschierperle auf. Diese ist zwar nicht unbedingt erforderlich, verdeckt aber den Crimp und führt so zu einem schöneren Abschluss.
  • Eine Kaschierperle macht man ganz einfach aus einem einseitig größer aufgebohrten runden Zwischenelement.
Stahllitze wieder durch Koralle fädeln
  • Auf die letzte Kugel kommt wieder eine angebohrte Kaschierperle, dann eine Quetschkapsel und ein offener Biegering (einen geschl. Biegering einfach mit der Laubsäge einsägen).
  • Das Ende der Litze wird nun bis zur 2. Korallenkugel geschoben und kräftig gezogen, so dass kein Spiel mehr zwischen den Kugeln bleibt.
Überstehende Schnur abschneiden
  • Nun verpresst man auch diese Quetschkapsel wieder in 2 Arbeitsgängen und drückt die gerundete Quetschkapsel mit sanftem Druck in die Kaschierperle.
  • Das überstehende Ende der Litze wird auch hier wieder abgetrennt.
Fertig montierte Edelsteinkette mit Kaschierperlen
  • Der Karabinerverschluss wird in die Biegeöse eingehängt.
  • Die Öse fasst man dabei am besten mit 2 Zangen und verschiebt die Enden gegeneinander.
  • Man erreicht so ein schönes Ergebnis ohne sichtbaren Spalt.

Fertig ist die Korallenkette und es hat keine 10 Minuten gedauert.

  • Solch eine wunderschöne Kette können auch Sie sich innerhalb von wenigen Minuten selber herstellen.
  • Die Ausgangsmaterialien kosten bei uns nur wenige Euros.
  • Im Juweliergeschäft zahlen Sie für solch eine fertige Kette häufig 100 Euro und mehr.