Tahitiperlen ungebohrt

Tahitiperlen sind schwarze Südseeperlen. Sie wachsen in der Muschel "Pinctada margaritifera" in Französisch Polynesien heran und benötigen bis zu 5 Jahre um einen schönen Lüster zu bilden. Tahitiperlen sind fast nie richtig schwarz, sondern meist silber- oder anthrazitfarben. Sie haben einen Durchmesser von ca. 10 bis 20mm und sind in der Lage besonders intensive Überfarben zu bilden. Daher sind multicolor Ketten aus Tahitiperlen auch besonders begehrt. Gesucht werden lose Tahitiperlen für Anhänger, Ringe oder Ohrstecker. Eine Tahitikette aus gleichen Perlen ist luxuriös, wertvoll und sehr begehrt. Tahitiperlen sind immer einzigartig, daher wird man niemals 2 völlig identische Tahitiperlen finden.