Perlenkette mit Gummischnur selber machen

Schmuck selber machen mit  unseren Anleitungen:

Perlenkette mit Gummischnur selber machen

Eine schwebende Perle am Dekolletè mit flexibler Gummischnur. In dieser DIY-Anleitung sehen Sie, wie Sie in 5 Minuten eine supermoderne Halskette erstellen können.

Perlenkette mit Gummischnur

Dieses abgebildete Perlencollier mit einer "schwebenden" Perle werden wir nun gemeinsam fertigen.

Perle gebohrt und Gummischnur

Sie benötigen : Eine Gummi Schnur mit 1mm Stärke und eine durchbohrte Zuchtperle

Perle auffädeln

Nun fädeln wir die Gummischnur durch die mit 1,3mm durchgebohrte Süsswasserperle

Knoten anlegen

Die Schnurenden bekommen jetzt einen ersten Knoten ...

Doppelknoten

... und darauf kommt sofort ein zweiter Knoten.

An allen Enden ziehen

An allen 4 Enden wird nun kräftig gezogen (dabei werden 2 zusätzliche Hände gebraucht)

Doppelknoten verjüngt

Der Knoten schmilzt bei gleichmässigem Zug ein und verjüngt sich deutlich im Durchmesser.

Enden abschneiden

Die überstehenden Enden der Gummischnur werden nun abgeschnitten.

Knoten in die Perle ziehen

Jetzt ziehen wir die Gummischnur kräftig und schieben gleichzeitig die Perle über den Knoten.

Fertige Perlenkette

Dabei rutscht der Knoten in die Bohrung der Perle und wird somit unsichtbar.