Perlen Preis

Der Perlen Preis kann nur mit ausreichendem Hintergrundwissen ermittelt werden. Dabei hängt der Perlen Preis von sehr vielen Faktoren ab und ist auch nicht centgenau zu bestimmen. Zudem kann der Perlen Preis von Händler zu Händler stark variieren, da oft verschiedene Kalkulationsgrundlagen vorliegen. Bei einem Großhändler in Asien wird man beispielsweise durch Großeinkauf ganz sicher einen anderen Perlen Preis erwarten dürfen, als bei dem örtlichen Juwelier in Deutschland.
 
Mit diesem Ratgeber für Perlen Preise möchten wir Ihnen eine kleine Hilfe an die Hand geben, die es Ihnen ermöglicht, die Perlen Preise zu verstehen bzw. zu vergleichen.

Wir möchten Ihnen auch erläutern, daß die Perlen Preise besonders stark von der Perlen Art abhängig sind. Es bestehen also z.B. riesige Preisunterschiede zwischen einem gleich großen Süßwasserperlen Strang und einem Akoyaperlen Strang.
 
Wenn man runde Perlen von (angenommen) 10mm Durchmesser einer guten Qualität miteinander vergleicht, so kann man in etwa den folgenden Perlen Preis erwarten :
 

  • Muschelkernperlen-Shellperlen    Näherungswert 10.- Strang
  • Süßwasserperlen                             Näherungswert 500.- Strang       
  • Tahitiperlen                                       Näherungswert 1000.- Strang
  • Südseeperlen                                    Näherungswert 1500.- Strang
  • Akoyaperlen                                      Näherungswert 5000.- Strang

Wichtiger Hinweis :

Diese Angaben sind wirklich nur ein grober Richtwert für den Deutschen Schmuckwarenhandel und den Verkauf an einen Endkunden. Wir haben in dieser Aufstellung zudem bewusst die "Perlen-Exoten" wie Conchperlen, Meloperlen, Orientperlen und Flussperlen entfernt, da diese Naturperlen so selten auf dem Markt anzutreffen sind, das sie für die allermeisten Perlen Käufer keine Rolle spielen und wahrscheinlich auch zu kostspielig wären.
Wir verdeutlichen an dieser Stelle auch noch einmal, das es sich nur um ganz grobe Anhaltswerte für unerfahrene Perlen Käufer handelt. Zudem sind 10mm Durchmesser bei den Akoyaperlen die absolute Obergrenze und ein Akoyastrang mit Perlen von lediglich ca. 8mm Durchmesser kostet mit ca. 2.500 Euro (Näherungswert) auch deutlich weniger im Einzelhandel. Die oben genannten Perlen Preise stellen aber trotzdem gerade für neue Perlen Käufer eine wichtige Hilfestellung dar und helfen beispielsweise eine geeignete Perlenkette für jedes Budget zu finden. Schmuckmueller ist wahrscheinlich der erste Anbieter überhaupt, der hier versucht eine Korelation zwischen den Perlen Arten und den entsprechenden Perlen Preisen zu finden. Daher bitten wir um Nachsicht, wenn Ihr örtlicher Perlen Anbieter von den obigen Perlen Preisen abweicht.
 
 
Perlen Preise und spezifische Besonderheiten der Perlarten
 
Muschelkernperlen : Werden nicht gezüchtet, sondern in der Fabrik künstlich produziert. Diese Perlen Preise sind also nicht von weiteren Faktoren abhängig.
 
Süsswasserperlen : Es gilt, je runder desto teurer. Eine Schieblehre ist unbestechlich und lediglich fast runde Perlen sind deutlich preiswerter wie perfekt runde Perlen. Auch ein spiegelnder - metallischer Lüster kann den Preis stark nach oben treiben. Qualitativ gute und runde Süsswasserzuchtperlen ohne eingesetzten Kern (siehe Süsswasser Zuchtperlen) sind ab 10mm Durchmesser aber immer kostspielig.
 
Tahitiperlen : Seltene Überfarben (wie z.B. Tahiti Peacock) sind grundsätzlich teurer, wie nur einfarbige Perlen. Richtig tiefschwarze Tahitiperlen sind auch teurer wie nur "fast schwarze" Perlen. Ab 20mm Durchmesser können einzelne Perlen aber bereits mehr als 10.000 Euro kosten.
 
Südseeperlen : Echte goldene - naturgoldene Südseeperlen sind besonders hochpreisig. Ein schöner goldener Strang kostet ein mehrfaches eines weißen Südseeperlenstranges. Man achtet bei Südseeperlen auf eine möglichst makellose Oberfläche. Perlen mit Runzeln und Merkmalen sind deutlich preiswerter. Einzelne weiße Südseeperlen in guter Qualität mit mehr als 20mm Durchmesser kosten oft mehr als 10.000 Euro pro Perle.
 
Akoyaperlen : Sie werden nur maximal 10-11mm groß und sind dann in guten Qualitäten bereits hochpreisig. Wie oben beschrieben, kann ein guter 10mm Strang leicht 5.000 Euro und mehr kosten. Sollte man einen 11mm Strang finden, so sind die Preise noch einmal deutlich höher.