Perlen Ketten

Perlenketten gibt es in einer solch großen Auswahl, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Um die für Sie richtige Perlenkette zu finden, gilt es einige wichtige Dinge zu beachten. Daher haben wir hier für Sie diesen Ratgeber für Perlenketten geschrieben.

Welche Perlenart nehme ich für meine Perlenkette ?
Salzwasserperlen wachsen sehr langsam und benötigen viel Zuwendung während der Zuchtphase. In der Salzwasserperlenmuschel kann in der Regel nur eine Perle zeitgleich heranwachsen. Dies macht die Zucht kostspielig und sorgt für hohe Perlenpreise. Der Lüster einer Salzwasserperle ist dafür aber intensiver und deutlich "härter".
Süßwasserperlen hingegen wachsen sehr schnell und brauchen wenig Pflege. Bis zu 40 Perlen können gleichzeitig in einer Muschel wachsen. Die Preise der Süßwasserperlen sind dementsprechend günstig. Im Lüster stehen die Süßwasserperlen den Salzwasserperlen meist nach. Eine Süßwasserperlenkette ist unempfindlich, da sie komplett aus dem Lüster (Aragonit genannt) besteht. Salzwasserperlenketten haben nur eine dünne Lüsterschicht von 0,5-2mm. Dies Schicht kann durch Schlag - Kratzer etc. beschädigt werden, wodurch der implantierte Kern sichtbar wird.

Perlenkette weiße Südseeperlen Perlenkette mit weißen Südseeperlen

Was sind barocke Perlenketten ?
Alle nicht runden Perlen bezeichnet man als barocke Perlen. Barock ist also ein Name für eine in der Natur "wild" gewachsene Perlenform. Das Zuchtziel ist zwar immer die vollkommen runde Perle, jedoch sind die allermeisten Perlen mehr oder weniger barock gewachsen. Barock steht auch nicht für eine bestimmte Perlenqualität oder gar als synonym für eine minderwertigere Perle. Es gibt barocke Perlen mit Top-Lüster in wunderschönen Formen. Derartige Barockperlen können auch sehr hohe Verkaufspreise erzielen.

Perlenkette Barockperlen Perlenkette mit Barockperlen

Was ist der Lüster einer Perlenkette ?
Der Lüster einer Perlenkette bezeichnet den Glanz, welcher von der Perle im Lichtschein zurück gestrahlt wird. Perlenketten der höchsten Qualitätsstufe haben einen Lüster, welcher mit einem schmalen Lichtkegel in das Auge des Betrachters zurück geworfen wird. Perlenketten mit einem schwächeren Lüster haben einen eher samtartigen Lichtschein, welcher sich über die ganze Perle ausbreitet. Dieser Lüster einer Perlenkette ist von etlichen Faktoren abhängig :

- der gewachsenen Struktur Ihrer Perlenkette
- der dicke des Perlenlüsters
- dem Alter und der Kraft der Perlenmuschel
- der Art der Perlen
- den Umweltbedingungen während der Wachstumsphase

Tahitiperlen guter Lüster Tahitiperlen mit gutem Lüster

Wie entstehen die Wachstumsmerkmale (spots) in meiner Perlenkette ?
Jede Perlenkette hat einzelne Perlen mit Wachstumsmerkmalen. Auch die teuerste Perlenkette zeigt bei der Betrachtung mit einer Lupe regelmäßig kleine "spots". Die Perlenmuschel ist nun einmal keine Maschine, welche uns auf Wunsch kugelrunde Perlen liefert. Man sollte solche "spots" auch nicht als Fehler beschreiben. Sie sind eher Ausdruck einer natürlich gewachsenen Perle. Diese Wachstumsmerkmale können nach außen oder nach innen gerichtet sein. Sie können jede denkbare Form und Größe annehmen. Generell gilt aber auch dass sich diese Wachstumsmerkmale mindernd auf den Preis einer Perlenkette auswirken können. Wachstumsmerkmale entstehen übrigens immer dann, wenn Perlenmuscheln Stressfaktoren (z.B. Krankheiten, Temperaturveränderungen, Unwettern, Sauerstoffmangel etc.) ausgesetzt werden.

Perlenkette mit vielen spots Perlenkette mit Wachstumsmerkmalen (spots)

Wie lang soll meine Perlenkette sein ?
Wir können die von Ihnen gewünschte Perlenkette in fast jeder Länge anfertigen, da wir in der Regel mehr als eine Kette auf Lager haben. Dabei können Sie auch wählen, ob Sie die Perlenkette lediglich aufgezogen oder einzeln geknotet haben möchten. Perlenketten können sowohl kurz als auch lang getragen werden. Für die verschiedenen Längen gibt es folgende Fachbegriffe :

Choker : einreihige Perlenkette mit ca. 42cm Länge
Collar : mehrreihige Perlenkette mit ca. 42cm Länge
Chute : im Verlauf aufgezogene Perlenkette bis 45cm Länge
Bib : im Verlauf aufgezogen und mehrreihig bis 45cm Länge
Matineè : Perlenkette mit gleich großen Perlen bis 60cm Länge
Opera : Perlenkette mit bis zu 90cm Länge - auch doppelt tragbar
Rope : Über 90cm lang - doppelt tragbar - auch mit 2 Schließen möglich

Perlenkette 120cm Länge Perlenkette mit 120cm Länge
 
Perlenketten gibt es in winzigen Größen von nur 2mm Durchmesser bis hin zu riesigen "Murmeln" von über 20mm Durchmesser. Es gibt zwar keine festen Regeln, in welcher Altersklasse welche Perlen Größen getragen werden sollten, jedoch gibt es folgende Erfahrungswerte :

Südseeperle 17mm Südseeperle 17mm Durchmesser

Perlenketten mit kleinen Perlen von 5-6mm : Tragbar von jungen Frauen bis Mitte 20
Perlenketten mit mittleren Perlen von 6-8mm : Tragbar von Damen zwischen 25 und 35 Lebensjahren
Perlenketten mit größeren Perlen von 8-9mm : Tragbar von Damen zwischen 35 und 45 Jahren
Perlenketten mit großen Perlen von 9-10mm : Tragbar von "reiferen" Damen mit Anspruch auf Wertigkeit

Perlenkette Saatperlen Perlenkette mit 1,5mm Perlen

Die  natürlichen Farben der Perlenketten sind vielfältig : flieder - apricot - creme - silbern - anthrazit - lila - rosa - weiß - gold - schwarz und multicolor. Daneben gibt es aber auch noch farblich verbesserte Perlenketten in allen nur möglichen Farbvariationen.

Perlenkette natürliche FarbenPerlenkette mit ganz natürlichen Farben

Wie kann man Perlenketten tragen ?

  • Perlenketten einfach
  • Perlenketten doppelreihig
  • Perlenketten dreireihig
  • Perlenketten endlos geknotet - ohne Perlenschließe

Kann man Perlenketten verschenken ?
Perlenketten sind nicht nur zur Perlenhochzeit ein gern gesehenes Geschenk. Schon seit Tausenden von Jahren sind sowohl lose Perlen als auch geknüpfte Perlenketten besondere Geschenke.

Wie pflege ich meine Perlenketten ?
Perlenketten vertragen keine lange Sonnenbestrahlung und auch keine trockene Hitze. Schützen Sie Ihre wertvolle Perlenkette unbedingt auch vor Kosmetika und Parfüm. Reinigen Sie Ihre Perlenkette mit lauwarmem Wasser und etwas mildem Spülmittel. Anschließend können Sie die Perlen noch mit einem mit Babyöl befeuchteten Baumwolltuch abreiben. Lassen Sie Ihre Perlenkette einmal im Jahr kontrollieren und tauschen ggfls. das Perlgarn.