Pinkopal

Pinkopal kommt aus Südamerika und wird dort gefunden in Peru bei der Stadt Ica. Eine sehr bekannte Mine ist die Monte-Rosa-Mine. Viele intensiv pinkfarbene Opale wurden dort schon geschürft. Bei dem Pinkopal handelt es sich nicht etwa um einen chemisch gleichförmig aufgebauten Edelstein, wie z.B. dem australischen Edelopal. Der Pinkopal ist also eher ein Gemisch aus verschiedenen Edelsteinen wie dem gemeinen Opal (ein Opal ohne dem bekannten Opalisieren) sowie den Edelsteinen Polygorskit und Chalcedon. Die pinke Farbe entsteht durch Spuren von organische Verbindungen die z.B in pflanzlichen Farbstoffen enthalten sind. Auch Spuren von Mangan lassen den Opal pinkfarben erscheinen. Pinkopal hat ansonsten die gleichen physikalischen Eigenschaften wie alle anderen Opale. Er kann leicht springen und muss daher vorsichtig behandelt werden.