Akoyaperlen

Akoyaperlen

Die Akoyaperle entstammt einer recht kleinen Muschel mit dem lateinischen Namen Pinctada fucata martensii. Sie ist ebenso wie die Tahiti-und die Südseeperle eine Salzwasserzuchtperle. Die Muschel hat nur etwa die Hälfte der Größe einer typischen Tahitimuschel und kann daher auch nur deutlich kleinere Perlen erzeugen. Eine maximale Größe von 10mm ist  hier die Obergrenze der Akoyazuchtperlen. Die erstmalige Zucht von Akoyaperlen ist bereits 1916 einem Japaner geglückt. Daher ist die Akoyaperle die älteste gezüchtete Perle überhaupt.

Echte leicht barocke Akoyazuchtperlen 7,5-8mm Modell Nr.2

Echte leicht barocke Akoyazuchtperlen 7,5-8mm Modell Nr.2


34,90 EUR
Echte leicht barocke Akoyazuchtperlen 7,5-8mm Modell Nr.2
Echte leicht barocke Akoyazuchtperlen 7-7,5mm Modell Nr.1

Echte leicht barocke Akoyazuchtperlen 7-7,5mm Modell Nr.1


29,90 EUR
Echte leicht barocke Akoyazuchtperlen 7-7,5mm Modell Nr.1
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) in "Akoyaperlen" Seiten:  1